Grußwort der Sparkasse am Nierderrhein

Grußwort der Sparkasse am Nierderrhein

Liebe Radsportler, liebe Trainer und Betreuer,

liebe Zuschauer,

im Enni-Sportpark treffen sich die besten Hallenradsportler, um in den Disziplinen Kunstradsport, Einradsport, Radball und Radpolo die Deutschen Meister zu ermitteln. Damit richtet der GRMSV Moers ein überaus bedeutendes Turnier aus. Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Vorsitzenden Siegfried Pikl und Ralf van Zütphen sowie allen ehrenamtlichen Organisatoren und Helfern des Vereins.

Die Sparkasse am Niederrhein unterstützt die kompetente Förderung insbesondere junger Sportler gerne. Wir sehen ihre Freude am Hallenradsport, ihre Hingabe und ihren Eifer. Und wir sehen die aufmerksame Anleitung, die sie erfahren.

Allen Zuschauern wünsche ich interessante Wettkämpfe auf höchstem Niveau. Den jungen Moerser Radsport-Talenten möge dieses Turnier Ansporn sein, ihre technischen und taktischen Fähigkeiten sowie Ausdruck und Akrobatik weiter zu entwickeln.

Doch vor allem wünsche ich den Deutschen Meisterschaften einen spannenden, verletzungsfreien und fairen Verlauf.

Giovanni Malaponti
Vorstandsvorsitzender der Sparkasse am Niederrhein